Proteinbällchen

Rezepte | 19. August 2022

Der kleine Sattmacher für Zwischendurch

Diese Proteinbällchen eignen sich perfekt als Snack to go und für zwischendurch im Büro. Dabei liefern sie durch die enthaltenen Nährstoffe aus den Nüssen und den Datteln wertvolle Energie für das Gehirn und sind somit gleichzeitig ein wahres Brainfood.

Sie eignen sich toll, um diese am Wochenende als Mealprep für die kommende Woche vorzubereiten. Im Kühlschrank kann man diese mehrere Tage aufbewahren und so hat man immer einen gesunden Snack zur Hand wenn der kleine Hunger zwischendurch kommt.


Zutaten (für ca. 20 Stück):

16 Datteln
2 Handvoll Mandeln
6EL Leinsamen
2EL Chiasamen
3EL Kakaopulver
1EL Kokosöl
2EL Haselnussmus
6EL Haferflocken
1 Prise Salz
Kokosflocken


Zubereitung:

1) Gib die Datteln in eine Schüssel und übergieße sie mit heißem Wasser, lass sie 10 Minuten ziehen.
2) Gieße das Wasser ab und püriere die Datteln mit einem Stabmixer zu einer Creme
3) Mahle die Mandeln in einem Mixer klein
4) Gebe anschließend alle restlichen Zutaten bis auf die Kokosflocken in die Schüssel und verknete alles per Hand
5) Dann forme kleine Kugeln in der gewünschten Größe und wälze diese jeweils in den Kokosflocken
6) Packe alle Proteinbällchen in eine Tupperdose in den Kühlschrank, dort bekommen sie dann eine festere Konsistenz und können mehrere Tage aufbewahrt werden.

Weitere Artikel

29/08/2022 Tipps
Gesunde Snacks für unterwegs
19/08/2022 Tipps
Wie ernähre ich mich gesund?

Trage dich hier zu meinem Newsletter ein und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepte und Gesundheitstipps.

Fotocredit: Vladislav Noseek #374721821/stock.adobe.com